home about instagram facebook spotify blogger-follow

Mittwoch, 22. November 2017

Jeder hat eine Doppelmoral in sich wohnen...

Autofahren, gerade im Sommer wenn man das Fenster runterkurbeln und einem warme Luft durchs Gesicht streicht, kann etwas magisches an sich haben und ich liebe es einfach bei guter Musik durch die Gegend zu cruisen. Auch Autobahnen bei Nacht tragen für mich persönlich eine ganz eigene Faszination in sich, die mich sehr an meine Kindheit erinnern.
Da wir früher immer mit dem Auto in Urlaub gefahren sind, habe ich stundenlang das leise Radio genossen und auf die Straße gestarrt. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich mir  vorgestellt habe, dass die Straße hinter uns praktisch weltuntergangsartig zerbricht und in die Tiefe stürzt, sodass wir immer nur ganz knapp entkommen.
Ich fahre tatsächlich ziemlich gerne Auto, obwohl ich ein Vertreter der Meinung bin, dass öffentliche Verkehrsmittel besser ausgebaut und mehr genutzt werden müssten. Ich fahre persönlich auch sehr viel Bahn und Fahrrad, aber ich  genieße die Fahrten mit dem Firmenwagen oder Car2Go nachts, weil keine Bahnen mehr fahren. Ich darf bis heute gespannt sein, wie mein erstes Auto eines Tages aussehen wird, bzw. welches es ist. Fakt ist für mich, dass das Radio mindestens vollkommen in Ordnung und bestenfalls sehr gut sein muss!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pfeffert bitte gerne einfach hin, was euer Hirn gerade auskotzt. Merci.