home about instagram facebook spotify blogger-follow

Donnerstag, 30. März 2017

Leg dich nur mit mir an und deine Zahnbürste greift morgen ins Leere

Habe ich schon von meinem schönsten Erlebnis an Karneval berichtet? Als ich Weiberfastnacht ungefähr um 17 Uhr nach nur 10 Stunden feiern mit Freunden (ja, wir haben um 7 Uhr angefangen... ok, ich war halt erst um 8:30 da, aber das ist auch schon bewundernswert bei mir) nach Hause gekommen bin, habe ich ganz frech in Instagram reingespingst und bin dem Live-Videochat von Karate Andi beigetreten. Habe dann sinngemäß geschrieben: "Feucht-fröhliche Grüße aus Köln, wir feiern gerade Karneval!" Und dann hat Karate Andi gesagt: "Viele Grüße an Nina Vandor zurück!" Es sind die kleinen Dinge im Leben! Er hat meinen Namen gesagt! Haha! War vor zwei Jahren mal auf einem Konzert des guten Herrn im Rahmen des Festivals "Fettes Fest" und fand seine Performance richtig gut. Generell finde ich Rapper, die sich selber so ein bisschen auf den Arm nehmen, wie SSIO und Karate Andi echt sympathisch. Davon kann zum Beispiel Bushido sich noch eine Scheibe abschneiden, wobei man von dem ja so oder so gar nicht mehr hört. Aber seine Lieder waren mir schon immer etwas zu dramatisch. Also nachdem einer der Rapper, die ich gut finde mich nun mal persönlich gegrüßt hat, kann ich jetzt jedenfalls glücklich sterben! Nein, Spaß, nicht ernst nehmen, habe noch viel vor. Zum Beispiel endlich wieder mehr am Aachener Weiher in der Sonne rumlungern und ganz fromm picknicken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pfeffert einfach hin, was euer Hirn gerade auskotzt.