home about instagram facebook spotify blogger-follow

Sonntag, 29. November 2015

Meine Motivation rennt gerade nackig mit 'nem Mojito über die Wiese


Neulich hab ich gelesen, dass Sonne nur die Leute glücklicher mache, die starke Depressionen haben. Als ich das meinen Freunden erzählte, guckten wir uns an und beschlossen direkt, dass wir wohl alle depressiv sein müssen. Wenn die Sonne scheint, geht schon viel eher von ganz allein ein Lächeln über meine Lippen. Alles sieht schöner aus und nicht so trostlos. Man kann viel mehr anfangen mit solchen Tagen, hat mehr Motivation und hängt nicht nur so rum.
In der Studie ging es natürlich um die UV-Strahlen der Sonne, die bei Depressiven zur Therapie eingesetzt werden.. aber ich finde schon, dass Sonnenlicht allein direkt glücklicher macht. Ob es dann durch die Fenster scheint, die die UV-Strahlen filtern, ist mir egal, wobei ich halt grundsätzlich lieber draußen bin. Schlimm ist nur, wenn die Sonne dir durch die Universitätsfenster ins Gesicht scheint. Dann könnte ich immer weinen, dass ich im Seminar sitze. 
Ist dieser Sonnenuntergang nicht auch wunderschön? Once ago in  Prague

Kommentare:

  1. Schönes Bilder, nach Prag geht für mich auch im Sommer:) Irgendwelche Tipps?:)
    Und die Veränderung bei Sonnenschein kennt wohl jeder:D
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Pfeffert einfach hin, was euer Hirn gerade auskotzt.