home about instagram facebook spotify blogger-follow

Samstag, 19. Mai 2012

nä watn stress


Ich hasse diese Verpixelungen auch abgrundtief, aber hey, es ist immer hin nicht mein Ausschnitt. Stellt euch einfach vor es wär'n Riffelglasfenster. :) Eigentlicher Posting-Anlass: Man möchte etwas festhalten (in meinem Fall ursprünglich meine Haarfarbe im Moment), aber das klappt dann natürlich  gar nicht. Also fängt man an so voll beknackte oder depressive Bilder zu machen. Das oben gehört übrigens zu den depressiven Exemplaren. Oaaah, ich hasse das. Kennt das hier irgendwer? :D So wie so ist es echt mies sein Zimmer im Keller zu haben zum Fotografieren. Wenn die Sonne nicht voll ballert, kommt kaum genug Licht in den Raum. Gerade wo meine Objektive keinen Bildstabilisator haben. Künstliches Licht mag ich nicht auf Fotos (wenn es nicht professionell ist).

Gestern Abend 'Activity' gespielt. Peinlich, peinlich, aber ich liebe das voll!  Selbst wenn ich's mit der Familie spielen muss, aber wenn Bruder und Stiefbruder nicht im Team sind, sondern man mit Mutti und Leif kämpft geht das wohl sehr klar. Bis 1 Uhr morgens gezockt, määän! :D:)

Kommentare:

  1. Also ich mag das Bild sehr :) frage mich nur wieso du überhaupt was verpixelt hast :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mich hat diese voll helle spiegelung im ..spiegel.. gestört, und so ist die dunkler ;)

      Löschen
  2. das ist ein sehr schönes bild :-)

    http://everythingisnotlosttt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. richtig schönes bild+blog!:)
    http://ucanthurtme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. neeee was siehst du schön aus :-)

    dein zimmer mag ich auch, hehe

    AntwortenLöschen

Pfeffert bitte gerne einfach hin, was euer Hirn gerade auskotzt. Merci.